news 1015300 1280 1

Familienbonus Plus

Welche Nachweise müssen in der Personalverrechnung vorgelegt werden?

  • Das vom Dienstnehmer persönlich unterschriebene Formular E 30, in dem der Punkt 3. Familienbonus Plus ausgefüllt ist.
  • Der Dienstnehmer gibt an Familienbeihilfenbezieher oder Partner des Familienbeihilfenbeziehers zu sein, dann muss zusätzlich eine Bestätigung über den Familienbeihilfenanspruch vorgelegten werden. (erhältlich beim Finanzamt oder über FinanzOnline)
  • Wenn der Dienstnehmer angibt, Unterhaltszahler zu sein, muss der Nachweis für die Unterhaltspflicht (wie z.B. Unterhaltsvereinbarung, Gerichtsurteil, o.ä.) und die Zahlung dieser in der Vergangenheit erbringen.
  • Gibt der Dienstnehmer an, Partner des Familienbeihilfenbeziehers zu sein, muss der Dienstgeber keine speziellen Kontrollen durchführen.
  • Alle relevanten Änderungen, müssen binnen eines Monats mit dem Formular E31 dem Dienstgeber mitgeteilt werden.

Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ab 01.01.2019 

 

 Burgenland 0,42% Steiermark 0,37%
 Kärnten 0,39% Tirol 0,41%
 Niederösterreich 0,38% Vorarlberg 0,37%
Oberösterreich 0,34% Wien 0,38%
 Salzburg 0,40%